Neubau am Bergheimer Baggersee – Unser Haus am See

Es war in den frühen 90er Jahren, als der Standort Bergheimer Baggersee für die Wasserwacht Göggingen/Augsburg ausgesucht wurde. Damals sollte ein schöner Bau errichtet werden, welcher noch auf sich warten lies. Deshalb wurde profisorisch ein Container errichtet, welcher mit einer Überdachung ausgestattet wurde.
Nach über 25 Jahren soll nun endlich das Profisorium ausgetauscht werden und für einen Neubau Platz machen.

Viele Stunden Vorbereitung, Telefonate und Gespräche waren nötig um den Startschuss für unseren Neubau zu setzen. Bereits seid mehreren Monaten wurden Anträge verfasst, Behörden kontaktiert, diverse Stellen mobilisiert, damit es nun am 31. August endlich heißen konnte: ES GEHT LOS.

In den Tagen zuvor wurde der Container bereits durch viele Helfer geleert und die nötigen Vorbereitungen getroffen.
Pünktlich am 31.08.2016 wurde der Aufbau um den Container abgerissen und dieser selbst versetzt. An der selben Stelle wurde die Erde abgetragen und eine Bodenplatte gesetzt. Hier wurden wir tatkräftig durch die Freiwillige Feuerwehr Göggingen unterstützt und zeigt einmal mehr, das der Zusammenhalt unserer Gemeinschaften mehr als wichtig ist.

Am Dienstag, den06.09.2016,um 15:30 Uhr lieferte ein 40 Tonnen LKW unser Haus am See. Frisch aus Finnland eingtroffen, kam gleich der erste Schock: uns wurden hunderte (wenn nicht sogar tausende) unsortierte nummerierte Einzelteile geliefert. Und nun heißt es: Nummer suchen, aufbauen und nach Plan vorgehen. Dank vieler ehrenamtlicher Helfer gelang es uns am Freitagabend den 09.09.16 das Richtfest zu feiern. Die Tage darauf wurden mit Dachdecken und Türen setzen verbracht.

 

Und da steht es nun: Unser Haus am See. Nach so vielen Jahren konnte der profisorische Container, ohne Zu- und Abwasser weichen und einem sehr schönen Holzhaus Platz schaffen.

Von Außen schaut das ganze schon sehr gut aus, aktuell wird Innen noch fleißig gearbeitet, damit es zum Start in die Wachsaison 2017 richtig losgehen kann. Bis dahin werden es sicherlich noch viele Stunden Arbeit und Schweiß ins Land ziehen, aber wir hoffen, dass es mit der Unterstützung unserer ehrenamtlicher Helder gelingt, ein Traumhaus zu gestalten.

Ein besonderer Dank geht hier an unsere ehrenamtlichen Helfer der Ortsgruppe (teilweise auch benachbarte Ortsgruppen in Augsburg Stadt). Ohne Euch können wir das nicht schaffen. Natürlich haben wir das nicht allein geschafft, Holzbau Kauschke stand uns mit dem Chef persönlich und seinem engagierten Helfer täglich zur Verfügung. Und das jeden Tag, von in der Früh bis weit in die Nacht. Auch an Euch ein riesiges Danke.

Wir wurden während der Tage am See gut versorgt, dafür Danke an das Essensteam und Herrn Leo Dietz (Peaches Augsburg) welcher in Kooperation mit dem Brauhaus Riegele für die notwendigen Getränke gesorgt hat.

Leider kann hier nicht jeder Helfer namentlich genannt werden, aber ohne euch geht und ging es nicht.

 

Zum aktuellen Stand: Momantan warten wir noch auf die Wasserversorgung, welche durch die Stadt Augsburg geregelt werden soll. Uns wurde versprochen, dass dies bis zum Wachbeginn 2017 alles abgeschlossen ist und auch wir an fließend Wasser angeschlossen sind.

 

DANKE an ALLE! Geiles TEAM

 

Dußmann Alexander

TL Wasserwacht Göggingen                                                             Augsburg, der 28.09.2016